Akupunktur »

Homöopathie »

Naturheilkunde »

Aromatherapie »

 

Die Akupunktur kann gestörte Funktionen des Organismus durch entsprechende Reizsetzung wieder in Einklang bringen.

In der Schwangerschaft setzt man sie bei Schwangerschaftsbeschwerden und in der Geburtsvorbereitung ein. Die geburtsvorbereitende Akupunktur erleichtert die Geburt und sollte ab der 36. Schwangerschaftswoche wöchentlich durchgeführt werden.

Auch während und nach der Geburt kann man sie vielseitig einsetzten.